Infotext: Hier können Sie bei Bedarf wichtige Hinweistexte, News usw. unterbringen. Hier steht noch mehr Text und noch mehr Text Text Text Text Text Text Text

Mehr: Hier können Sie bei Bedarf weitere Nachrichten usw. unterbringen. Hier steht noch mehr Text und noch mehr Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text

Der Schwarze Papst des Satanismus

Der Schwarze Papst Antwanus Blood

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Fluch auf die Götter 2 Hier verfluche ich wieder mal die Götter und Gott, weil Sie’s nicht besser verdienen. Man kann sich einfach nicht auf sie verlassen. Für mich sind Götter das letzte, was es gibt. Ich hasse sie und würde Gott am liebsten sofort mit bloßen Händen erwürgen, wenn ich es könnte. Aber diese Penner sind halt mehr und stärker als ich. Viele verehren Gott, obwohl genau dieser Gott seinen Vater kastriert hat und schlimmer ist als der größte Hurenbock, den man sich vorstellen kann. Die Götter sind ihrem Wesen nach extrem bösartig, so übel dass kein Mensch es sich vorstellen könnte. Oder bspw. Aphrodite ist eigentlich die größte H*re, die es gibt. Warum passieren sogar kleinen Kinder so schlimme Sachen wie Krebs? Einfach weil es den Göttern Freude bereitet, Menschen zu quälen. Das ist auch der Hauptgrund, warum Menschen überhaupt existieren, nämlich damit die Götter sie foltern und erniedrigen können. Das ist ihre größte Freude. Außerdem: Götter und Gott sind die größten Lügner, die es gibt.

www.gutefrage.net: Die große Ratgeber-Community für gute Fragen und hilfreiche Antworten

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Satanismus finden Sie auf www.gutefrage.net

Ich verfluche euch, ihr Götter Ich verdamme alle Götter in alle Ewigkeit, dass sie allesamt verrecken. Warum mache ich das? Aufgrund all der Übel, die mir widerfahren sind und heute weiß ich, dass die Götter die Hauptverantwortlichen dafür sind. Mit Götter meine ich alle Wesen, die gottgleich verehrt werden, also auch Heilige wie z.B. Moses oder Mohammed. Also auch Wesen, die ich selbst nicht als Gott anbete. Ich bin selbst eine Gottheit und schließe mich selbst aus diesem Fluch aus. Wie sind die Götter?
© StarTarot Hellseher
Sie sind übel und schlecht, denn das was sie machen, das können nur üble Figuren vollbringen. Götter sind Mörder, denn jeden Tag töten die hunderte Millionen Menschen und noch mehr Tiere. Götter verdienen das Wort “Gott“ nicht, denn ihre Natur ist viel schlimmer als man es sich vorstellt. Ich kann seit einiger Zeit die Götter nicht mehr ausstehen. Ich frage mich, warum die meisten Menschen an Lügen über diese Wesen glauben. Die größte Lüge ist, dass Götter nicht bösartig wären, denn genau das sind sie. In nomine dei nostri satanas Es ist schade, dass es anscheinend auch unter Satanisten Menschen gibt, welche an den Kommunismus glauben. So wie ich das sehe, hat der Kommunismus im Satanismus nichts verloren. Satanismus ist eine Ideologie, welche im Großen und Ganzen in überwiegendem Maße eher rechtsgerichtet ist.
© StarTarot Wahrsagen
Der Grund für diese Sache ist, dass der Teufel den Kommunismus hasst, und ihn als Vorbild zu nehmen ist die Pflicht eines jeden Satanisten. Jeder, der Satan verehrt, MUSS den Kommunismus ablehnen und verachten. So sollte jeder Satanist versuchen, Kommunisten in egal welcher Form, zu vernichten und zerstören. Satanismus bedeutet fast immer Antiegalitärismus und Antidemokratismus. Wir Satanisten sind stolz auf uns, und wissen genau, dass wir besser sind als die Menge. Wer Satan verehrt, fördert Despotien und Schurkenstaaten. Auch ich verabscheue die Demokratie und für mich ist das Wort „Ochlokratie“ die viel bessere Bezeichnung für dieses Übel. Immer wieder kommt die Behauptung, Antidemokraten wären Idioten. Es liegt jedoch klar auf der Hand, dass jemand, der an alles glaubt, was die Mehrheit vormacht, weitaus idiotischer sein muss als ein Antidemokrat, welcher eine kritische Sichtweise des Staates und der Bevölkerung besitzt. In den Foren treiben sich immer wieder Leute herum, die sich einbilden, sie würden alles über eine Sache wissen, darunter z.B. Satanisten. Da schreibt man irgendwas, und gleich kommt der Spruch: „Das stimmt überhaupt nicht/ Du hast keine Ahnung/ Das hat mit Satanismus gar nichts zu tun.“ usw. Solche Leute sind einfach total peinlich. Das kann doch jeder Depp, bei jeder Sache gleich zu rufen : „So ein Schrott/Mist!“ Für so etwas braucht man keine Intelligenz und solche Personen sind sehr stark unterbelichtet. Genauso ist es auch mit den Leuten, welche hier ein Feedback geschrieben haben: Diese Personen sind dement. Begründung, warum ich der Schwarze Papst bin Es gab in der Geschichte des Satanismus bis heute eine Schwarzen Papst, und das war A.S. LaVey. Ich habe seine Nachfolge angetreten. Ich bin deswegen geeignet, da ich genauso viel Pathos und Sendungsbewusstsein besitze wie LaVey. Es verhält sich mit Satanisten so, dass sie einen Anführer benötigen, und ich bin für diese Aufgabe geschaffen. Es gibt immer wieder Menschen, welche meinen Papstum in Frage stellen. Ein häufiger Einwand ist, dass ja jeder behaupten könnte, er wäre der Schwarze Papst. Das stimmt, aber ich unterscheide mich grundlegend von Personen, die sich dies nur einbilden. Ich besitze wichtige Eigenschaften, welche solche Menschen nicht besitzen. Von Satan kann man sagen, dass er ein ******** ist.Ich s***** auf alle Götter, deswegen auch auf Satan. Der kann mich am A*** l***. Götter sind abartige m***. Für mich ist klar, dass Satan ein A*** sein muss. Man kann ihm nicht vertrauen, weil man überhaupt Göttern nicht vertauen kann. Götter helfen Menschen nicht. Es interessiert Satan auch nicht, dass man ihn verehrt. Verehrung eines Gottes bedeutet, dass man sein Sklave wird. Man könnte meinen, weil man böse ist, findet Satan einen gut und hilft einem, aber dass tut er nicht. Ihn interessiert nur sein eigener Gewinn und diesen haben Götter, wenn sie einem etwas Wegnehmen, z. b. Energie. Satan kann mich ***. Genauso können alle Satanisten ***. Die meisten Satanisten sind sowieso N***. Satanisten sind ein Haufen v*** mit denen ich nichts zu tun haben will. Ich habe für euch ein satanisches Gesetz: „F*** eure Mütter!“, denn die Mutter einer M*** wie die eines Satanisten kann nur eine H*** sein. Satan muss wohl ein A*** sein. Das ist genial, dass ich das sagen darf, ohne von Satan bestraft zu werden. Ich als Papst darf das. Jeder normale Satanist würde von Satan sofort getötet werden. Für mich sind Satanisten das Fussvolk und Proletariat unserer Religion. Wir müssen eine satanistische T***organisation aufbauen. Dann sollen unsere Feinde ge*** werden. Das ist Satans Wille. Wir Satanisten müssen Feinde Satans ***. Nur so werden wir ernst genommen. Heute halten die meisten Menschen Satanismus für einen Witz und das muss und wird sich ändern. Satanisten müssen zu T*** werden.

Design: "Clear Outline"

Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!

www.ihre-url.de | Max Muster | Musterweg 123 | 54321 Musterhausen | Homepagevorlagen